Berufsbild

Hauswirtschaft – ein zukunftsorientierter Dienstleistungssektor

Die Berufsausbildung an der Staatlichen Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung führt zu einem zukunftsorientierten, vielseitigen, abwechslungsreichen und interessanten Beruf!

Hauswirtschaftliche Dienstleistungen liegen voll im Trend.

  • Hauswirtschaftliche Profis finden Jobs in Privathaushalten, Großhaushalten, Dienstleistungszentren sowie im Nahrungsgewerbe.
  • Mit professionellen Arbeitstechniken und moderner Haushaltsführung spart man in jedem Haushalt eine Menge Zeit und Geld.
  • Man organisiert seine Arbeit mit optimalem Zeitmanagement und gewinnt für sich Freizeit.
  • Man versteht viel von gesunder Ernährung und gesunder Lebensführung.

Die Berufsfachschule vermittelt Ihnen umfassende hauswirtschaftliche Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie befähigen, selbstständig einen Familienhaushalt oder Teilbereiche in einem hauswirtschaftlichen Großbetrieb zu leiten. Darüber hinaus ermöglicht sie den Einstieg in ein breites Fort- und Weiterbildungsprogramm zur Qualifizierung im erlernten Beruf.

Tätigkeitsbereiche in der Hauswirtschaft

  • Ernährungsbewusste Speisenzubereitung und Service
  • Vorratshaltung und rationelle Warenwirtschaft
  • Hausreinigung und Wäscheversorgung
  • Betreuung von Gästen, Kindern und Senioren
  • Kreative Wohnraum- und Textilgestaltung
  • Computergestütztes Hausmanagement

Einsatzmöglichkeiten in der Hauswirtschaft

  • Familien- und Geschäftshaushalte
  • Landwirtschaftliche Unternehmenshaushalte, z.B. Direktvermarkter, Ferien auf dem Bauernhof
  • Hauswirtschaftliche Dienstleistungszentren
  • Bildungs- und Tagungsstätten
  • Krankenhäuser
  • Einrichtungen für Kinder, Jugendliche und Senioren
  • Hotels und Gastronomie
  • Mittagsverpflegung

Ihre Ansprechpartnerin: Ursula Illini